Handelsoberschule in Bozen - Studium Wirtschaft/Economie e Commercio  an der Universität  Florenz - ab 1974 Arbeitsberater in Meran, ab 1980 auch Makler

1999 - 2007: auf Weltumseglung (Karibik, Pazifischer Ozean, Neuseeland, etc.)

06/2007: erfolgreiche Wiedereröffnung in Bozen meines Maklerbüros Paregger+Partner by Kurt Paregger, Makler

Heute bin ich innovativ als Online-Makler im Home-Office und als langjähriger Immobilienberater/Experte und Partner in Südtirol, Nord-Italien, Österreich und auf internationalen Märkten mit einem bewährten Netzwerk tätig.

 

Ich vermittle gerne schöne Immobilien, die mir gefallen: mein Beruf ist mein Hobby und umgekehrt.

Mein Angebot/Portfolio ist stets sorgfältig ausgewählt und zu marktgerechten Preisen. Ich achte besonders auf gute Lage, auf hohe Bau- und Wohnqualität in guter Architektur und durchdachten Grundrissen, auf gute Verkehrsanbindung, auf gute primäre und sekundäre Infrastrukturen, auf umweltgerechter Nachhaltigkeit... und vielem mehr.

Die Kauf- und Verkaufsabwicklung erfolgt als Ihr Partner korrekt, transparent, mit sehr hoher rechtlicher und steuerlicher Sicherheit, meist in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsberater, Rechtsanwälten und Notare, immer nach besten Wissen und Gewissen. Jede Transaktion soll sowohl für den Käufer als auch für die Verkäufer ein gutes Geschäft sein.

Mein Werdegang und meine Visionen  

Bestens beraten 

Bestens kaufen

Bestens verkaufen

Erfahrung, Wissen, Professionalität. Ich verstehe mich stets als  besonders engagierter Immobilienberater und Partner. Dabei lege ich u.a. besonderen Wert auf ganzheitliche, zuverlässige Fachberatung, auf zielorientierte Objekt-Vermittlung an die passenden aktiven Interessenten aus meinem großen Kundenkreis, auf faire Verhandlungsführung, auf objektive Preisempfehlungen und Wertgutachten, Meine Betreuung gilt von der ersten Kontaktaufnahme an bis weit nach dem finalen Vertragsabschluss, immer transparent, objektiv, verantwortungsvoll, mit profunder Marktkenntnis und einem Netzwerk von erfahrenen und kompetenten Partnern.  

 
 

Meine aktuellen Empfehlungen

29.09.2022: Schöne Immobilien bleiben in Südtirol im Mix weiterhin eine sichere und gute Anlageform: ein immer offensichtlicher noch verbleibender Nachfrage-Überhang an größeren Wohnungen und Zweitwohnungen  und  generell meist geringe Risiko-Bereitschaft in Anlage-Alternativen beleben bei  noch passablen Finanzierungskosten Immobilien in guter Lage u. mit Zukunft-gerichteter Wertentwicklung, dies trotz steigender Inflation, höheren Baumaterial- u Baukosten.  Die Verkäufer  profitieren, die Preise bewegen sich strukturell  stabil seitwärts leicht steigend . Für Sicherheitsorientierte wird, angesichts der massiven Corona-Einschränkungen, die Wertstabilität der Wohn-Immobilien noch weiter an Bedeutung gewinnen.... die Familien werden erkennen, wie wichtig größere eigene vier Wände werden....

 

Der Immobilienboom dürfte aber bald zu Ende sein, Es bahnt sich langsam und immer mehr ein Wendepunkt an. auch in Südtirol.    

 

Meine heutigen Kauf- und Investitions-Empfehlungen:

 1.  gegeben falls kurzfristig eine größere Wohnung ins Auge fassen: das Angebot an wirklich schönen Wohnungen ist gering - noch sind die wirklich guten Objekte aber nicht am Markt

2.  als mittel- oder auch langfristige Investition: Serviced Apartments (Zweitwohnungen, die man auch als Ferienwohnung vermietet)  - die Dynamik auf dem Markt des temporären Ferien-Wohnens begeistert wegen der relativ hohen Rendite und geringem Arbeitsaufwand ... aber nur wenn die Lage und Premium-Ausstattung stimmt und man eine gute und verlässliche Haushilfe hat und erfolgreiche  Vermietungsportale vorausgesetzt. 

3.  Investments in interessantem Altbestand mit direkter Folge-Sanierung und Vermarktung.

4.  vorausschauend Investments in Baugrund, Hotels, Hallen/Logistik, wo immer Sie diese in guter Lage finden ... dann zielorientiert überlegt zugreifen... ich unterstütze Sie dabei !