Porto Vecchio Triest

Investment mit langfristigen Wertperspektiven    

Projekt Porto Vecchio Triest - Greensisam

Innovation campus, Hotel, Büro-und Wohnanlage, Parkhaus  direkt im Stadtzentrum

Projekt Innovation Park Triest: am Porto Vecchio, vorgelagert im Stadtzentrum, sind u.a. prächtige Büro- und feinste Wohnanlagen, ein Hotel, ein großzügiges Innovation Campus und ein Parkhaus in besonderer Architektur geplant - fünf denkmalgeschützte  Magazine aus der alt-österreichischen Zeit bleiben dabei in vorbildlicher Art und Weise erhalten (Concept Atelier Thomas Pucher & Urban Future Holding, Graz).

Von der Lagerhalle zur Premiumimmobilie mit den besten Erfolgsaussichten

 

Eckdaten

Lage:  Porto Vecchio Triest/Areal Greensisam, nahe Stadtzentrum - strategisch beste A-Lage

Verkehrsanbindung: direkte Zubringer-Hauptstraße zur Autobahn, gegenüber dem Bahnhof Trieste Centrale, angrenzend zur Stazione Marittima (wo zukünftig auch Kreuzfahrschiffe anlegen werden) 

Ex-Konzessions-Grundfläche/Areal: ca. 37.000m², davon bebaubar 18.052m²

Magazin 1A: Gesamtfläche 3.370m², Bauvolumen 19.274m³

Magazin 2: Gesamtfläche 17.870m², Bauvolumen 57.870m³

Magazin 2A: Gesamtfläche 16.200m², Bauvolumen 61.042m³

Magazin 3: Gesamtfläche 6.188m², Bauvolumen 30.427m³

Magazin 4: Gesamtfläche 20105m², Bauvolumen 76.560m³               

Gesamtfläche Magazine (Bestand): 74.498m²

Gesamtes  Bauvolumen (Bestand): 254.675m³

PRG-Bauzone: L1b (art.511.2) zona portuale integrata 

Eigentümer: Gemeinde Triest (ehemals im Staatseigentum/demanio marittimo)

Konzessionseigentümerin/Pächter: Greensisam Srl mit absolutem Vorkaufsrecht

Baugenehmigung Greensisam: in zweiter Genehmigungsphase/Varianten möglich

Kaufvorgang Phase I: Übernahme 100% der Greensisam Srl - Kaufpreis ca. 16 Mio. Euro 

Kaufvorgang Phase II: abgesicherte private Eigentums-Ersteigerung mit absolutem Vorkaufsrecht für ca. 22 Mio. Euro

Planung/Concept: Atelier Thomas Pucher, Graz

Weitere erfolgsversprechende Angebote und Investment-Möglichkeiten: 

Option Silos: 60.000m² mit 2.000 Parkplätzen im Stadtzentrum neben dem Bahnhof u. Porto Vecchio- Kaufpreisidee 20 Mio Euro.  

Option Stazione marittima u.a. in Zusammenarbeit mit der Costa

Optionen in Porto Vecchio: öffentl. Bauvorhaben der Region Friaul-Venezia Giulia u. der Gemeinde Triest - Universität, Museum. Krankenhaus, etc.  Gesamt-Areal ca. 62ha (Machbarkeitsstudie Ernst & Young)

Vollständiges Dossier: auf Anfrage

Kaufpreise der Optionen auf Anfrage

Käuferprovision: 3% zuzüglich MwSt/Iva

Ansprechpartner: Kurt Paregger, Makler